Über mich

Von klein auf, war ich so oft ich konnte, in meiner rheinhesssischen Heimat in der Natur unterwegs. Dort fühlte ich mich immer frei. Die Begeisterung für Landschaften, Tiere und Pflanzen begleitet mich bis heute. Insbesondere haben es mir das Meer und Inseln angetan. 1996 reiste ich das erste mal nach Island. Der Aufenthalt prägte mich so sehr, dass es mich immer wieder dorthin zieht.

Nach meinem Biologiestudium wollte ich Kamera studieren. 2005 schloß ich mein Studium als Diplom Designer Studienrichtung Kamera ab und arbeite seitdem als freier Kameramann in Berlin. Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist der Dokumentarfilm. Meine Leidenschaften sind das Reisen und die Landschafts- und Naturfotografie.

Ich beschäftige ich mich intensiv mit der Bienenhaltung. Momentan pflege ich sieben Völker in der Nähe von Berlin. Die Ornithologie ist ein weiteres Feld, was mir immer mehr Freude breitet.